Am 24. und 25.11.2017 durften wir zum ersten mal Kai Wienrich auf der Eiermühle begrüßen.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit mit dem erfahrenen Trainer zwei Tage gemeinsam mit ihren Pferden den richtigen Umgang mit dem Bosal zu erlernen und trainieren.

Am ersten Kurstag fand ein ausführlicher theoretischer Unterricht statt, der viel Fachwissen über die richtige Auswahl, Handhabung und Einsatz des Bosals lieferte.
Im praktischen Teil des Kurses ging Kai jeweils seperat auf jede Pferd-Reiter-Kombination ein. So konnte jeder Teilnehmer an seinen persönlichen Schwerpunkten arbeiten. Es ging sowohl um das richtige Longieren mit dem Bosal, Bodenarbeit als auch Basisarbeit mit dem Bosal und entsprechender Vertiefung je nach persönlichen Wünschen der Teilnehmer.

Die Reitanlage Eiermühle bot hierfür ideale Bedingungen mit der 40 x 20 m Reithalle, schönen Gastpferdeboxen und Verpflegungsmöglichkeit vor Ort.

Am Ende des Kurses waren wir uns alle einig, dass dieser Kurs in 2018 unbedingt wiederholt werden muss!

Ein großer Dank geht an die EWU Bayern e.V., die diesen Kurs für alle EWU Teilnehmer gefördert hat. Vielen Dank auch an Kai, Natalie Eibeler-Gruber mit ihrem Eiermühle-Team und allen Kursteilnehmern.

Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs!