/   Allgemein / 0 comments

Sponsoreninterview: Gomeier‘s World of Saddles

2020 ist ein total verrücktes Jahr, für uns alle ist es nicht leicht. Umso wichtiger ist es, Freunde und Verbündete an seiner Seite zu wissen. Die EWU Bayern hat trotz des Krisenjahres tolle Sponsoren, die sie schon jahrelang unterstützen. Wir haben mit den Verantwortlichen gesprochen und möchten sie euch gerne näher vorstellen.

Unser heutiges Interview haben wir mit Nicole Gomeier geführt, sie ist die kreative Seele von Gomeier‘s World of Saddles, mit dem markant roten Anhänger auf vielen EWU Bayern Events und anderen Turnieren in Kreuth vertreten.

Matthias: Hi Nicki, freut mich, dass du dir die Zeit nimmst mit uns zu sprechen und dich den EWU-Bayern noch etwas genauer vorzustellen. Seit wann gibt es denn Gomeier’s World of Saddles schon und was ist euer Spezialgebiet?
Nicole: „Gomeier’s Horse Shop“ wurde von Hans Jürgen Gomeier 1978 gegründet…. um 2000 herum bekam die Firma ihren jetzigen Namen „Gomeier’s World of Saddles“ um das Hauptaugenmerk auf die Sättel zu richten…. die schon immer eine zentrale Rolle gespielt haben und heute noch spielen….viele Dinge die heute selbstverständlich sind hat unser Senior ins Leben gerufen…. wie z.B. eine Sattelanprobe Vorort und direkt am Pferd oder das „Jungpferdeprogramm“….. das Entstand Anfang der 80er Jahre und war eigentlich ein „Umsteigerprogramm“…. (Klassisch auf Western) Wir sind ein reines Fachgeschäft für den Westernreiter mit ausgewählten und exklusiven Produkten, um unseren Kunden (Pferd und Reiter) das Bestmögliche an Qualität und Service bieten zu können… „geht nicht, gibt’s nicht“ .

Matthias: 42 Jahre schon im Business? Ihr seid also quasi Pioniere im Westernreitsportgeschäft 😊. Qualität ist also auch das Geheimnis eures langjährigen Erfolges, nehme ich an.
Was macht dir in deinem Job denn am meisten Spaß?
Nicole: Hmm… Was macht mir an meinem Beruf Spaß…. das sind ganz ganz viele Dinge… der Umgang mit Menschen…. den liebe ich… Das Flair der Messen und Turniere…
Meine kreative Arbeit und das Finden neuer Produkte…. Wenn das kein Traumjob ist….😍😍😍

Matthias: Und was verbindet Gomeier’s als Familienunternehmen mit der EWU Bayern?
Nicole: Die EWU Bayern und Gomeier haben eine ganz lange gemeinsame Geschichte, die schon ein bisschen Tradition geworden ist…..das war noch vor meiner Zeit, aber soweit ich weiß, gibt es diese Verbindung von Anfang an….

Matthias: So Nicki, und jetzt ein paar persönliche Fragen zu dir. Neben Hans bist du ja quasi das Gesicht von Gomeier‘s World of Saddles. Welche Berühmtheit würdest du denn gerne mal treffen?
Nicole: Ich denke, ich hätte gerne „Gandhi“ oder den Dalai Lama getroffen, um mit ihnen über den Sinn oder Unsinn des Lebens zu plaudern….

Matthias: Stell dir vor, du findest die Wunderlampe, reibst daran und hast drei Wünsche frei – welche wären das?
Nicole: Meine drei Wünsche von Aladins Wunderlampe werde ich nicht verraten…. sonst gehen sie nicht in Erfüllung… sagt man….😜😜😜

Matthias: Nicki, es hat mich sehr gefreut, dieses Interview mit dir zu führen, unsere Mitglieder der EWU Bayern können sich bestimmt jetzt ein noch ein besseres Bild machen. Euch „Gomis“ wünschen wir natürlich viel Erfolg weiterhin persönlich wie geschäftlich. Sich auch in solchen schweren Zeiten auf Sponsoren wie euch verlassen zu können ist Gold wert!

Wer auch gerne mal bei Gomeier‘s shoppen möchte, kann das jederzeit online unter www.gomeier.com.

SHARE THIS